Startseite   Das Institut   Mitarbeiter   Sponsoring   Kontakt/Impressum   Login   Suche
November 2013

IMABE-Symposium: Sinndimension der Arbeit entdecken und bei seelischem Leid mehr beachten

Experten hinterfragen das Paradigma von Effizienz und Funktionieren und warnen vor einer zunehmenden Medikalisierung psychischer Probleme

Am 8. November 2013 fand in Wien das Symposium „Mental Health und Arbeitswelt. Arbeit zwischen Stress und Lebensstil“ statt, das IMABE in Kooperation mit der Pensionsversicherungsanstalt (PV), der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt, dem Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger und der Österreichischen Ärztekammer in der PV veranstaltete.

Die Vorträge der bereits Mitte Oktober ausgebuchten Tagung werden 2014 im Fachjournal Imago Hominis publiziert. Eine Foto-Nachlese, Abstracts der Referenten sowie Pressespiegel finden Sie unter Symposium „Mental Health und Arbeitswelt“, darunter ein Interview mit dem Hamburger Psychiater Klaus Dörner (Salzburger Nachrichten, online, 09. 11. 2013) über den rasanten Anstieg psychischer Erkrankungen sowie ein Gespräch mit Susanne Kummer: „Fehlt der Sinn, werden die Mitarbeiter krank“ (Salzburger Nachrichten, online, 09. 11. 2013) und vieles mehr.

Vorbestellungen für den Tagungsband „Mental Health und Arbeitswelt. Arbeit zwischen Stress und Lebenssinn“ (Preis: 10 Euro) richten Sie bitte direkt an das Institut.

^ Seitenanfang

<< voriger Monat   nächster Artikel >   nächster Monat >>