Startseite   Das Institut   Mitarbeiter   Sponsoring   Kontakt/Impressum   Login   Suche

Mag. Susanne Kummer

Lebenslauf

Geboren am 31. März 1970 in Wien.

Studium

Studium der Philosophie und Deutschen Philologie an den Universitäten Wien und Graz.

Magisterarbeit am Institut für Philosophie der Universität Wien bei Univ.-Prof. Dr. Günther Pöltner (bis 2011 Mitglied der Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt)

Berufliche Tätigkeiten

Seit 1.1.2013 Geschäftsführerin von IMABE

Seit 2006 stv. Geschäftsführerin des Instituts für medizinische Anthropologie und Bioethik, Wien, www.imabe.org, Schriftleitung der Publikation Imago Hominis

2003 bis 2005 Tirol/Südtirol-Korrespondentin der österreichischen Tageszeitung "Die Presse" in Innsbruck

1999 bis 2002 Freie Wissenschaftsjournalistin für österreichische und deutsche Print-Medien

1997 bis 1998 Journalistin der Tageszeitung "Die Presse" (Ressort: Kultur und Wissenschaft)

Wissenschaftliche Artikel

Ex in the City
in: Hoffmann T. S., Knaup M., "Was heißt: In Würde sterben?" Wider die Normalisierung des Tötens, Springer (2015)

Die Wandlung der Perspektive des Lebens durch Schmerz
J. Bonelli, S. Kummer
Imago Hominis (2014); 21(4): 279-286

Lebenshilfe statt Tötungslogik. Für eine neue Kultur des Beistands
Imago Hominis (2014); 21(3): 166-168

Genderzid: Gezielte Abtreibung von Mädchen in Asien, aber auch in Europa
Imago Hominis (2013); 20(1): 10-12

Das Recht, ungetestet ins Leben zu treten
Soziale Sicherheit, Oktober 2012

Zahnlose PID-Verordnung in Deutschland öffnet Markt für Selektion
Imago Hominis (2012); 19(3): 154-156

EuGH: Kein Patent auf humane embryonale Stammzellen
B. Moritz, S. Kummer
Imago Hominis (2011); 18(4): 262-264

Warum PID in Österreich gesetzlich verboten bleiben soll
Imago Hominis (2011); 18(3): 158-160

Fünfzig Jahre "Pille": Risiken und Folgen
W. Rella, J. Bonelli, S. Kummer
Imago Hominis (2010); 17(4): 263-274

"Sexperten" für Gender - Jugendliche fordern: Aufklärung statt Abtreibung!
in: Handbuch für Lebensschutz und Lebensrecht (2010)

Das Unbehagen in der Gleichheit. Auswege aus der Gender-Sackgasse
in: Handbuch für Lebensschutz und Lebensrecht (2010)

Das geschlechtslose Es oder: Zweifel am leibfernen Ideal der Gleichheit als politischem Konstrukt
in: Gruner P. H., Kuhla E. (Hrsg.), Befreigungsbewegung für Männer. Auf dem Weg zur Geschlechterdemokratie. Essays und Analysen, Sachbuch Psychosozial, März 2009

Postmoderne Anthropologie: Der Verlust des Leibes
Imago Hominis (2009); 16(2): 99-114

Mutterschutz ohne Schwangerschaft?
Imago Hominis (2007); 14(1): 11-12

Schönheitschirurgie am ethischen Prüfstand
Piza-Katzer H., S. Kummer
Imago Hominis (2007); 14(4): 297-306

Der Fall Salzburg weckt das Euthanasiegespenst: was lernen wir daraus?
Imago Hominis (2006); 13(4): 275-276

Das Unbehagen in der Gleichheit. Auswege aus der Gender-Sackgasse
Imago Hominis (2006); 13(2): 105-122

Gender - quo vadis?
in: Geschlechtertheorie, BMSG, Wien 2002

Medien • Publikationen und Kommentare

"Gleichberechtigung ist keine Negation der Biologie"
Missiothek, 3/2016

Zika-Virus: Wachsende Kritik am Umgang der WHO
Salzburger Nachrichten, 18. Februar 2016

Leihmütter als Maschinen
Die Presse, 2. Februar 2016

Hausärzte und Onkologen sollten mit einer Stimme sprechen
Die AllgemeinMediziner, 2/2016, S. 8-9

Die Sprache des Schmerzes verstehen
Die AllgemeinMediziner, 1/2015, S. 12

Töten heißt versagen
Die Presse, 20. Februar 2014

Psychische Erkrankungen und Arbeitswelt. Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten
Die AllgemeinMediziner, 9/2013, S. 20-21

Nur noch getestet ins Leben
Die Presse, 20. September 2012

Bioethik innovativ: Kinder als Lifestyleprodukt?
Der Standard, 4. Juli 2012

Embryonen-Stammzellwunder eingestampft
Österreichische Ärztezeitung, 25. Februar 2012

Wunschtraum "Null-Fehler-Baby"
Österreichische Ärztezeitung, 15. Juli 2011

"Reines Selektionswerkzeug"
Die Presse, 5. Juli 2011

Wo bleibt das Kindeswohl?
Österreichische Ärztezeitung, 25. Juni 2010

Wird Europa zur „behindertenfreien Zone“?
Österreichische Ärztezeitung, 25. November 2009

Kontra: Deutschland links überholen?
Die Presse, 21. März 2009

Das teure Spiel mit dem schönen Körper
Österreichische Ärztezeitung, 25. Oktober 2008

Stammzellen: Ethisch sauber forscht es sich am besten
Österreichische Ärztezeitung, 10. Oktober 2008

Donum Vitae – Geschenk des Lebens
Upgrade, 1/2008, S. 28-29

Gibt es ein Recht auf Unvollkommenheit?
Die Presse, 25. Juli 2006 zum OGH-Urteil „Kind als Schaden“ 

Medien • Interviews in Radio/ TV/ Print (Auswahl)

IMABE unterstützt weltweiten Vorstoß gegen Leihmutterschaft
kathpress, 10. Juni 2015

Der Staat am Sterbebett
Wiener Zeitung, 20. Februar 2015

Suizidbeihilfe: Kritik von Ärzten und Behindertenvertretern
APA OTS/ kathpress, 12. Februar 2015

Was ist Menschenwürde?
NÖN, 4. Februar 2015

Verfassungsrechtliches Verbot der Sterbehilfe umstritten
Pressedienst der Parlamentsdirektion, 23. Jänner 2015

Fortpflanzungsmedizingesetz passiert Gesundheitsausschuss
Pressedienst der Parlamentsdirektion, 17. Dezember 2014

Babys auf Bestellung: Mehr Rechte fürs Kinderkriegen aus dem Labor?
Puls 4 News-Talk "Pro und Contra", Moderation: Corinna Milborn

Clubabend der Neuen Zürcher Zeitung über die geplante Novelle des Fortpflanzungsmedizingesetzes
Moderation: Michael Fleischhacker, NZZ-Österreich, Chefredakteur, 1. Dezember 2014

Clubabend-Nachlese: Ein ethisches Dilemma
Neue Zürcher Zeitung, 3. Dezember 2014

Das Geschäft mit der guten Hoffnung
Zeit online, 17. August 2014

Mein Bauch gehört dir
Wienerin, Juli 2014

Kirche erlaubt "Pille danach' bei Vergewaltigung
Interview Oe1, 22. Februar 2013

Indien: Industriezweig Leihmutterschaft
Interview mit Radio Vatikan, 20. Jänner 2012

Vatikan: Frauenkongress, eine Bilanz
Interview mit Radio Vatikan, 13. Februar 2008

Seminare/ Vorträge

Ein Kind - um jeden Preis? Seminar zu ethischen Fragen der Reproduktionsmedizin
Teenstar-Fortbildung, 24. 10. 2015, in Schloss Wohlgemutsheim, Don Bosco Schwestern, Baumkirchen/Tirol

Ein Kind - um jeden Preis? Worüber die Reproduktionsmedizin schweigt
Tiroler Bildungsforum, 22. 10. 2015, in Innsbruck

Ein Kind - um jeden Preis? Ethische Fragen der Reproduktionsmedizin
Teenstar-Fortbildung, 27. 06. 2015, in Asten

Gender - Ist das Geschlecht machbar? - Ethische Fragen in der Reproduktionsmedizin
Vorlesungen im Rahmen des STL - Studienlehrgang Theologie des Leibes an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI., 30./31. 05. 2015, Heiligenkreuz

Kritische Anmerkungen zur Novelle des Fortpflanzungsmedizingesetzes
im Rahmen der Diskussionsveranstaltung "Kommerzialisierung des weiblichen Körpers", 14. 12. 2014, Churhaus, Wien

Kommunikation und Ethik in der Pflegepraxis
Seminar für leitende Pflegekräfte, 24. 02. 2014, in SeneCura, Haus Oetz; 29. 01. 2014, in SeneCura, Haus St. Veit/Glan; 21. 06. 2013, in SeneCura, Haus Nikitsch/Bgld.

Eizellen - Material zum Mutterglück?
im Rahmen der Lebenskonferenz, 23. 04. 2012, Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Kathpress, 25. 04. 2012

Trainingsseminar "Geschlechterpolitik"
im Rahmen der Jugendakademie des Dr. Karl Kummer Instituts, 10. 03. 2012, Politische Akademie, Wien

Modul "Ethik in der Kommunikation"
Institut für Radioonlologie im Kaiser Franz Josef Spital/ SMZ-Süd, 05. 03. 2012
4-stündiges Trainingsseminar für Ärztinnen und Ärzte im Rahmen der von horizont Personal-, Team- und Organisationsentwicklung GmbH organisierten 6-teiligen Reihe "Diagnosevermittlung: Wie viel Wahrheit ist PatientInnen zumutbar?"

Medizin-Fortschritt ohne Maß? Vom Machbarkeitswahn und seinen ethischen Grenzen
Katholisches Bildungswerk, 27. 05. 2011, Aula der Hauptschule Zell am Ziller/ Tirol

Trainingsseminar "Lebensschutz, Ethik und Politik"
im Rahmen der Jugendakadmie des Dr. Karl Kummer Instituts, 12. 03. 2011, Politische Akademie, Wien

Gender statt Geschlecht: Ist Geschlecht machbar?
Geistliche Gemeindeerneuerung in der Evanglischen Kirche (GGE) in Österreich, 11. 10. 2008, Wien

Die Geschlechterfrage. Ansätze eines christlichen Feminismus
Katholischer Akademikerverband der Erzdiözese Wien, 21. 04. 2008, Otto-Mauer-Zentrum

Trainingsseminar "Geschlechterpolitik"
im Rahmen der Jugendakademie des Dr. Karl Kummer Instituts, 24. 11. 2007, Stift Heiligenkreuz

Ist Geschlecht machbar? Kritische Anmerkungen zur "Gender"-Theorie
Bildungszentrum Hogesteg, Konrad-Adenauer-Stiftung, 18. 06. 2007, Münster

Auswege aus der Gender-Sackgasse
Tagung "Kinder sind ein Segen" der Initiative Hauskirche, 14. 04. 2007, Sonntagberg

Medienworkshop: Kultur gestalten: Wie machen Medien Meinung?
Mitteleuropäische Studententagung, 05. 03. 2006, Wien

Personale Kommunikation - was macht sie aus?
ISM-Frühjahrstagung, 17. 05. 2001, Köln

Wissenschaftliche Tagungen

Trauma Krebs: Tun und Lassen in der Medizin, 3. Dezember 2015, AUVA, Wien

Die Sprache des Schmerzes verstehen, 5. Dezember 2014, AUVA, Wien

Mental Health und Arbeitswelt, 8. November 2013, PVA, Wien

Konfliktherd Krankenhaus: Ärzte versus Manager, 24. Mai 2012, AUVA, Wien

Lebensstil und persönliche Verantwortung, 12./13. Mai 2011, HVSV, Wien

Diagnosevermittlung: Wie viel Wahrheit ist dem Patienten zumutbar?, November 2011, IMABE, Wien

Fehlerkultur in der Medizin, 19./20. November 2010, AUVA, Wien

Das Spiel mit dem schönen Körper, 11./12. Mai 2007, MCI Innsbruck in Kooperation mit der MedUni Innsbruck

Frauenidentität und Familienkultur, 8./9. Dezember 2006, Wien

Heilmittel Embryo?, 11./12. März 2005, Universität Innsbruck