Bioethik aktuell

Bioethik Aktuell

OGH-Urteil zur Haftung bei unerwünschten Kindern: Experten fordern Umdenken

Die Richter wollen mit ihrer Entscheidung offenbar dem Vorwurf der Diskriminierung von Behinderten entgegenwirken. Die Entscheidung ändert jedoch wenig daran, dass die  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Keine Einigung für Kiffen in Deutschland: Kommt die Cannabis-Legalisierung – oder nicht?

Es galt als Prestige-Projekt der deutschen Ampel-Koalition: die Legalisierung von Cannabis. Eigentlich hätte das Gesetz im Dezember 2023 beschlossen werden sollen. Doch  mehr lesen...
Bioethik Aktuell

Praxis der Beihilfe zur Selbsttötung: Das Dunkelfeld in Österreich ist groß

Zwei Jahre nach der Legalisierung des assistierten Suizids im Jänner 2022 wird deutlich, dass das „Sterbeverfügungsgesetz“ zahlreiche Grauzonen eröffnet hat. Sowohl die  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Suizidassistenz: Wo andere ‚mithelfen‘ dürfen, steigt die Zahl der Selbsttötungen

In der Debatte um den assistierten Suizid wird häufig behauptet, dass die Möglichkeit der legalen Beihilfe zur Selbsttötung die Anzahl der sogenannten „harten“,  mehr lesen...
Bioethik Aktuell

Menschenrechte: Betroffene Kinder aus Leihmutterschafts-Verträgen klagen an

Weder der Körper der Frau noch die Geburt eines Kindes können in Form von Produktion und Warenaustausch gehandelt werden, ohne dass dabei die Rechte des Einzelnen grob  mehr lesen...
Bioethik Aktuell

US-Studie: Transgender-Behandlung kann Suizidrisiko nicht verringern

„Wollen Sie lieber einen lebenden Sohn oder eine tote Tochter?“ Verzweifelten Eltern wird häufig nahegelegt, eine Transition ihres Kindes zuzustimmen mit der Begründung,  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Einsamkeit und isoliertes Leben: Wenn soziale Bindungen fehlen, ist das Sterberisiko merklich höher

Einsamkeit hat negative Folgen für die Gesundheit und erhöht das Risiko für einen früheren Tod - vor allem dann, wenn vertrauensvolle Bindungen fehlen. Die gute  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Schwangerschaftsabbruch: Nöte von Frauen müssen enttabuisiert und Hilfe angeboten werden

Vor 50 Jahren, am 29. November 1973, beschloss das österreichische Parlament, den Schwangerschaftsabbruch unter bestimmten Voraussetzungen straffrei zu stellen. In  mehr lesen...
Bioethik Aktuell

„Verhindern, dass Heiler zu Mördern werden“: Lancet-Kommission fordert mehr Geschichtsbewusstsein

Eine Kommission des Fachjournals Lancet hat die Geschichte der Medizin unter der Nazi-Diktatur neu aufgearbeitet – und sie zieht auch Schlüsse für Gegenwart und Zukunft.  mehr lesen...
Bioethik Aktuell

Großbritannien: Weltweit erstmals Genscheren-Therapie für Sichelzellanämie zugelassen

Fehlerhafte Gene ausschneiden, verändern und einfügen ist mittels Genomediting inzwischen Realität. Die britische Arzneimittelbehörde hat nun einem Medikament die – noch  mehr lesen...


Ältere Nachrichten nach Jahrgängen finden Sie im Bioethik-Aktuell-Archiv...

Betreffend Ihres laufenden Newsletter-Abonnements schreiben Sie uns bitte eine eMail.

Sie möchten kostenlos den monatlichen IMABE-Newsletter erhalten? Bestellen Sie ihn hier.

Institut für Medizinische
Anthropologie und Bioethik
Unterstützt von: