Archiv Bioethik aktuell

Februar 2010

Bioethik aktuell

„Pille danach“: Neues Präparat ellaOne wirkt ähnlich wie Abtreibungspille

Auf dem Feld der sog. „Pille danach“-Präparate spitzt sich in Österreich der Konkurrenzkampf zwischen Herstellern zu, berichtet healtheconomy (online, 22. 01. 2010). Hintergrund dafür ist, dass das Produkt Vikela, die neben Postinor bis jetzt in Österreich zweite übliche „Pille danach“, seit Anfang  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Gentechnik: Forscher verwandeln erstmals Hautzellen direkt in Nervenzellen

Forschern ist es erstmals gelungen, einen Zelltyp aktiv und direkt in einen völlig anderen zu verwandeln. Sie kamen dabei ganz ohne den Umweg über Stammzellen aus, wie das Wissenschaftlerteam um Marius Wernig von der Stanford University School of Medicine in Kalifornien in Nature   mehr lesen...
Bioethik aktuell

Euthanasie: Selbstbestimmung oder Tod aus Systemzwang?

Mit provokanten Äußerungen zum Thema Euthanasie bringen sich derzeit britische Autoren in die Schlagzeilen. So forderte der 60-jährige Martin Amis in einem Interview mit der Sunday Times (online, 24. 01. 2010) anstelle der alten Telefonzellen „Suizid-Häuschen“ für alte Menschen. An jeder  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Public Health: Tabaklobby beeinflusste EU-Gesetzgebung zu eigenen Gunsten

Laut einer jüngst in PloS Medicine (2010; 7: e1000202) veröffentlichten Studie hat eine von der Tabakindustrie angeführte Lobbygruppe die Gesetzgebung der Europäischen Union zum Schaden der Bevölkerung beeinflusst. Die Lobbyisten nahmen insbesondere Einfluss auf die Folgen- und Risikoabschätzung  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Studie: Übergewicht bei Jugendlichen wird durch Zerfall der Familie verschärft

Zu viel, zu „fett“, zu „süß“, zu wenig Bewegung: So lauten die gängig zitierten Ursachen für Übergewicht und Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen. Doch die steigende juvenile Adipositas ist nicht bloß auf ein individuelles Fehlverhalten zu reduzieren. Wissenschaftler des Instituts für   mehr lesen...
Bioethik aktuell

USA: Obama gerät mit Gesundheitsreform unter Druck

US-Präsident Barack Obama hat durch eine Senatoren-Nachwahl in Massachusetts die notwendige Drei-Fünftel-Mehrheit im Senat verloren, mit der eine Blockade von Gesetzesentscheidungen durch die Opposition verhindert werden kann. Nun steht er nicht nur unter dem Druck der republikanischen Opposition  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Österreich: Kritik an Nominierung der Abtreibungsambulanz Gynmed für Frauenpreis

Die Nominierung der Gynmed-Ambulanz, die in Salzburg seit 2005 Abtreibungen durchführt, für den Salzburger Frauenpreis hat scharfe Proteste ausgelöst (Salzburg-ORF, online, 26. 01. 2010). Für Familienlandesrätin Doraja Eberle (ÖVP) ist „die Nominierung einer Abtreibungsklinik Zynismus in  mehr lesen...
Institut für Medizinische
Anthropologie und Bioethik
Unterstützt von: