Österreichischer Pharmareferenten-Tag

24. Juni 2005 in der Donau-Universität Krems

Programm

Freitag, 24. Juni 2005

14.00Begrüßung
Ernst Rest, Obmann des BVPÖ
14.10"Akademische Ausbildung für Pharma-Referenten"
Ass.-Prof. Dr. Albin Krczal
Leiter des Zentrums für Management und Qualität im Gesundheitswesen
14.30"Ethik und Pharmaindustrie"
Univ.-Prof. Dr. Enrique H. Prat de la Riba
Imabe (Institut für medizinische Anthropologie und Bioethik)
"Ethische Problemfelder der Pharmaindustrie"
Prim. Univ.-Prof. Dr. Johannes Bonelli
Ärztlicher Direktor des KH St. Elisabeth Wien und Vorstand der Abteilung für Innere Medizin, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für klinische Pharmakologie
"Der falsche Umgang mit Informationen: was sagen klinische Studien wirklich aus?"
16.15Podiumsdiskussion
Teilnehmer:
Univ.-Prof. F. Kummer, Moderator, Univ.-Prof. H. Prat de la Riba, Univ.-Prof. Dr. J. Bonelli, Dir. Dr. T. Eichhorn (Eli Lilly Ges.m.b.H.), Obm. E. Rest

Presseaussendung, 24.6.2005, Berufsverband der Pharmareferenten Österreichs (BVPÖ)




Institut für Medizinische
Anthropologie und Bioethik
Unterstützt von: