Archiv Bioethik aktuell

Bioethik aktuell

Künstliche Intelligenz: Fehlverschreibungen von Antibiotika könnten deutlich reduziert werden

Die Zunahme von Antibiotika-Resistenzen ist ein globales Problem: Weltweit sterben laut WHO jährlich mehr als 700.000 Menschen aufgrund von Infektionen mit resistenten Bakterien (vgl. Bioethik aktuell, 11.1.2016). Zur Entschärfung der Resistenzproblematik ist es wichtig, dass Antibiotika nur dann  mehr lesen...

Unterstützt von: