Archiv Bioethik aktuell

Mai 2005

Bioethik aktuell

Großes Interesse für das IMABE-Symposium in Innsbruck „Heilmittel Embryo?“

Das Symposium „Heilmittel Embryo“ am 11./12. März 2005 stieß auf großes Interesse. Die Eröffnungsworte hatte der Landeshauptmann Herwig van Staa übernommen. Frau Luise van Staa, Bischof Manfred Scheuer und der Rektor der medizinischen Universität Univ.-Prof. Dr. Hans Grunicke hatten nicht nur den  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Keine Mehrheit für Euthanasie im Europarat

Die Europarats-Parlamentarier erteilten der Euthanasie eine Absage, indem der Bericht des Schweizer liberalen Abgeordneten Dick Marty mit 138 zu 26 Stimmen (bei 5 Enthaltungen) abgelehnt wurde. In den vergangenen drei Jahren hatte er versucht einen Kompromiss herbeizuführen, der den Mitgliedsstaaten  mehr lesen...
Bioethik aktuell

Langjähriger IMABE-Mitarbeiter Oswald Jahn verstorben

Völlig überraschend ist am 15. April 2005 Univ.-Prof. Dr. Oswald Jahn nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Prof. Jahn war seit der Gründung von Imabe Mitglied des wissenschaftlichen Beirates und durch sein Engagement in bioethischen Fragen vielen seiner Kollegen ein Vorbild. Neben der  mehr lesen...
Bioethik aktuell

IMABE startet den Wiener Bioethik-Club

Am 23. Mai 2005 um 19.30 h findet in den Räumlichkeiten des Imabe-Instituts, Landstraßer Hauptstraße 4/13, das Gründungstreffen des Wiener Bioethik-Clubs statt. Univ.-Prof. Dr. Christoph Gisinger wird die Diskussionsleitung vom Fall "Schiavo" übernehmen. Der Club wird sich unter der Leitung von  mehr lesen...
Institut für Medizinische
Anthropologie und Bioethik
Unterstützt von: