Archiv Bioethik aktuell

Mai 2019

Bioethik aktuell

IMABE-SYMPOSIUM "Grenzsituationen in Medizin und Pflege", 22.11.2019

Ärzte und Pflegende kommen in ihrem Berufsalltag oft an ihre Grenzen: Wenn am Lebensende Entscheidungen über einen Behandlungsabbruch oder -verzicht getroffen werden müssen. Wenn Patienten in herausfordernden Situationen viel Geduld brauchen. Wenn Angehörige emotional aufgebracht sind und mehr Zeit  mehr lesen...

Bioethik aktuell

Studie: Individuelle Ernährung im Spital kann Leben retten

Die Ernährung der Patienten wird im Krankenhaus in Hinblick auf den Genesungsprozess immer noch unterschätzt. Dabei kann eine gezielte Korrektur von Ernährungsdefiziten die klinischen Ergebnisse der Behandlung von multimorbiden Patienten signifikant verbessern. Dies zeigt nun eine multizentrische  mehr lesen...

Bioethik aktuell

Deutschland: Verfassungsrichter könnten Verbot von geschäftsmäßiger Sterbehilfe kippen

Ist das Verbot der „geschäftsmäßigen“ Förderung der Selbsttötung in Deutschland verfassungsgemäß? Was macht die Idee des „Mein Tod gehört mir“ mit einer Gesellschaft - und inwiefern muss sich das Recht schützend gegen eine „Normalisierung der Selbsttötung“ stellen? Diese Grundfragen (vgl. FAZ, onlin  mehr lesen...

Bioethik aktuell

Transgender: Ärzte fordern Ende von Experimenten mit Kindern

Ärzte an der Londoner Klinik Gender Identity Development Service (GIDS) warnen, dass Kinder, die ihre Geschlechtsidentität in Frage stellen, durch Fehlbehandlungen „langfristig geschädigt“ werden können. Der Druck seitens Lobbying-Gruppen und Angehöriger, die eine vorschnelle Geschlechtsumwandlung  mehr lesen...

Bioethik aktuell

Österreich: Experten sehen keine drohende Gefahr für Schmerzmittel-Sucht

In den USA sterben täglich rund 130 Menschen an einer Überdosis von Opioiden. Zwei Drittel der jährlich rund 70.000 Drogentoten sind auf rezeptpflichtige Opiatschmerzmittel oder illegale Opiate wie Heroin zurückzuführen, berichtet das US-Center for Disease Control and Prevention (CDC) in Atlanta.  mehr lesen...

Bioethik aktuell

Tipp: RPP-Tagung "Sex&Crime" am 15. Juni 2019 in Wien

Sexuelle Belästigung, Missbrauch und Verbrechen: Bislang tabuisierte Themen erschüttern die Öffentlichkeit und werfen viele Fragen auf. Welche psychodynamischen Hintergründe, Strukturen und Machtverhältnisse stehen hinter den dunklen Seiten - von #MeToo bis Pädophilie?

Die Fachtagung Sex & Crime  mehr lesen...

Institut für Medizinische
Anthropologie und Bioethik
Unterstützt von: