Archiv Bioethik aktuell

März 2019

Bioethik aktuell

Österreich: Vorhaben zur Legalisierung von Sterbehilfe stoßen auf Widerstand

Für Justizminister Josef Moser (ÖVP) ist eine Entkriminalisierung der Beihilfe zur Selbsttötung in Österreich kein Thema. Das geht aus der Antwort auf eine Petition hervor, die am 27. Februar im Nationalrat behandelt wurde. Die Petition betreffend einer „Prüfung der Möglichkeit und Konsequenzen der  mehr lesen...

Bioethik aktuell

Save the Date: IMABE-Symposium "Grenzsituationen in Medizin und Pflege"

Ankündigung des interdisziplinären IMABE-Jahressymposiums 2019:

GRENZSITUATIONEN IN MEDIZIN UND PFLEGE

Termin: Freitag, 22. November 2019, 9.00 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Raiffeisen Forum, 1020 Wien, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1

Nähere Informationen folgen in Kürze!
 

Bioethik aktuell

Studie: Patienten haben Bedürfnis nach spiritueller Fürsorge

Patienten sind in den Notaufnahmen von Krankenhäusern häufig in einer gesundheitlich bedrohlichen und beängstigenden Situation. Sie benötigen Ansprechpartner, die ihnen Fragen beantworten, Ängste nehmen und Unsicherheiten abbauen - und das über die medizinische Versorgung hinaus. Wissenschaftler der  mehr lesen...

Bioethik aktuell

Deutschland: Bluttest auf Down-Syndrom soll Kassenleistung werden

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) von Krankenkassen, Ärzten, Kliniken und Patientenvertretern soll sich darauf geeinigt haben, dass die gesetzlichen Kassen in Deutschland einen vorgeburtlichen Bluttest für das Down-Syndrom bezahlen sollen, wenn es besondere Risiken oder Auffälligkeiten in der  mehr lesen...

Bioethik aktuell

Genom Editing: Forscher fordern vorläufigen Stopp für Eingriffe in Keimbahn

Die Visionen, die Forscher beim Einsatz der Genschere CRISPR/Cas9 beflügeln, reichen von der Ausmerzung genetischer Krankheiten über die Schaffung krankheitsresistenter Menschen bis hin zur Kreation von Wunschkindern nach Maß. Allein: Keine dieser Visionen ist nebenwirkungsfrei - weder medizinisch  mehr lesen...

Institut für Medizinische
Anthropologie und Bioethik
Unterstützt von: