Mag. Susanne Kummer

Lebenslauf

Geboren am 31. März 1970 in Wien

Seit 1.1.2013 Geschäftsführerin von IMABE

2006 bis 2012 stv. Geschäftsführerin von IMABE, Schriftleitung Fachjournal Imago Hominis

2003 bis 2005 Tirol/Südtirol-Korrespondentin der österreichischen Tageszeitung "Die Presse" in Innsbruck

1999 bis 2002 Freie Wissenschaftsjournalistin für österreichische und deutsche Print-Medien

1997 bis 1998 Journalistin der Tageszeitung "Die Presse" (Ressort: Kultur und Wissenschaft)

1994 bis 1997 freie Mitarbeiterin der Tageszeitung "Kleine Zeitung"

Studium der Philosophie und Deutschen Philologie an den Universitäten Wien und Graz.

Magisterarbeit am Institut für Philosophie der Universität Wien bei Univ.-Prof. Dr. Günther Pöltner

Beim Sterben nachhelfen?
Imago Hominis (2020); 27(1): 006-010

Der Fall Lambert: eine Grenzverschiebung?
Imago Hominis (2019); 26(2): 040-045

Sterbehilfe: Dignitas strebt Musterprozess in Österreich an
Imago Hominis (2019); 26(1): 006-009

Niederlande: Proteste gegen die immer laxer gehandhabten Euthanasie-Regeln mehren sich
Imago Hominis (2018); 25(2): 082-085

Leben aus dem Labor. 40 Jahre Reproduktionsmedizin - eine Übersicht
Imago Hominis (2017); 24(1): 015-034

Aktuelle Fragen zur Gewissensfreiheit im Gesundheitsbereich
Imago Hominis (2016); 23(2/3): 079-081

Zika-Virus: Wissenschaftler erheben Zweifel an WHO-Alarmstufe
Imago Hominis (2016); 23(1): 006-008

Ex in the City
in: T. S. Hoffmann, M. Knaup (Hrsg.), Was heißt: In Würde sterben?,DOI 10.1007/978-3-658-09777-6_2, © Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Sterbehilfe: Zwischen Selbstbestimmungsenthusiasten und ökonomischen Zwängen
Imago Hominis (2015); 22(3): 151-155

Die Wandlung der Perspektive des Lebens durch Schmerz
J. Bonelli, S. Kummer
Imago Hominis (2014); 21(4): 279-286

Lebenshilfe statt Tötungslogik. Für eine neue Kultur des Beistands
Imago Hominis (2014); 21(3): 166-168

Genderzid: Gezielte Abtreibung von Mädchen in Asien, aber auch in Europa
Imago Hominis (2013); 20(1): 10-12

Das Recht, ungetestet ins Leben zu treten
Soziale Sicherheit, Oktober 2012

Zahnlose PID-Verordnung in Deutschland öffnet Markt für Selektion
Imago Hominis (2012); 19(3): 154-156

EuGH: Kein Patent auf humane embryonale Stammzellen
B. Moritz, S. Kummer
Imago Hominis (2011); 18(4): 262-264

Warum PID in Österreich gesetzlich verboten bleiben soll
Imago Hominis (2011); 18(3): 158-160

Fünfzig Jahre "Pille": Risiken und Folgen
W. Rella, J. Bonelli, S. Kummer
Imago Hominis (2010); 17(4): 263-274

Leihzell-Mütter und Gebär-Mütter: Wo bleibt das Kindeswohl?
Imago Hominis (2010); 17(2): 99-100

Das Unbehagen in der Gleichheit.
in: Balkenohl M., Rösler R., Handbuch für Lebensschutz und Lebensrecht, Bonifatius-Verlag 2010

Das geschlechtslose Es oder: Zweifel am leibfernen Ideal der Gleichheit als politischem Konstrukt
in: Gruner P. H., Kuhla E. (Hrsg.), Befreigungsbewegung für Männer. Auf dem Weg zur Geschlechterdemokratie. Essays und Analysen, Sachbuch Psychosozial, März 2009

Postmoderne Anthropologie: Der Verlust des Leibes
Imago Hominis (2009); 16(2): 99-114

Mutterschutz ohne Schwangerschaft?
Imago Hominis (2007); 14(1): 11-12

Schönheitschirurgie am ethischen Prüfstand
Piza-Katzer H., S. Kummer
Imago Hominis (2007); 14(4): 297-306

Das Unbehagen in der Gleichheit. Auswege aus der Gender-Sackgasse
Imago Hominis (2006); 13(2): 105-122

Gender - quo vadis?
in: Geschlechtertheorie, BMSG, Wien 2002

Bestellte Babys, wegen Corona nicht abgeholt
Die Presse, 25.6.2020

In der Ukraine werden Babys zur Abholware
Die Tagespost, 20.5.2020

"Sterbehilfe": Keiner ist eine Insel
Die Furche, 19.3.2020

Beim Sterben nachhelfen?
Wiener Zeitung, 25. Februar 2020

"Gleichberechtigung ist keine Negation der Biologie"
Missiothek, 3/2016

Zika-Virus: Wachsende Kritik am Umgang der WHO
Salzburger Nachrichten, 18. Februar 2016

Leihmütter als Maschinen
Die Presse, 2. Februar 2016

Hausärzte und Onkologen sollten mit einer Stimme sprechen
Die AllgemeinMediziner, 2/2016, S. 8-9

Die Sprache des Schmerzes verstehen
Die AllgemeinMediziner, 1/2015, S. 12

Töten heißt versagen
Die Presse, 20. Februar 2014

Psychische Erkrankungen und Arbeitswelt. Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten
Die AllgemeinMediziner, 9/2013, S. 20-21

Nur noch getestet ins Leben
Die Presse, 20. September 2012

Bioethik innovativ: Kinder als Lifestyleprodukt?
Der Standard, 4. Juli 2012

Embryonen-Stammzellwunder eingestampft
Österreichische Ärztezeitung, 25. Februar 2012

Wunschtraum "Null-Fehler-Baby"
Österreichische Ärztezeitung, 15. Juli 2011

"Reines Selektionswerkzeug"
Die Presse, 5. Juli 2011

Wo bleibt das Kindeswohl?
Österreichische Ärztezeitung, 25. Juni 2010

Wird Europa zur „behindertenfreien Zone“?
Österreichische Ärztezeitung, 25. November 2009

Kontra: Deutschland links überholen?
Die Presse, 21. März 2009

Das teure Spiel mit dem schönen Körper
Österreichische Ärztezeitung, 25. Oktober 2008

Stammzellen: Ethisch sauber forscht es sich am besten
Österreichische Ärztezeitung, 10. Oktober 2008

Donum Vitae – Geschenk des Lebens
Upgrade, 1/2008, S. 28-29

Gibt es ein Recht auf Unvollkommenheit?
Die Presse, 25. Juli 2006 zum OGH-Urteil „Kind als Schaden“ 

Frankreich/Ö: Gesetz zu künstlicher Befruchtung ist „Rückschritt für Kindeswohl"
Interview mit Vatican News-Podcast, 4.8.2020

Die Identität des Kindes wird fragmentiert
Idea, 9.6.2020

"Der Kranke, ein wundersames Wesen" - Susanne Kummer über Krankheit
Ö1 "Gedanken für jeden Tag" 4.-9.2.2019

Weltärztebund lehnt Tötung auf Verlangen weiter ab
Deutsches Ärzteblatt, 10.10.2018 (PDF, 94 kB)

Spahn will dein Organ
Frankfurter Allgemeine Woche, 7.9.2018 (PDF, 100 kB)

Kritik an Medien nach "Freitod" von 104-Jährigem
ORF, 11.5.2019 (PDF, 88 kB)

Expertin für Bio-Ethik: Palliativbetreuung darf kein Luxus sein
RadioVatikan, 18. November 2017

IMABE unterstützt weltweiten Vorstoß gegen Leihmutterschaft
kathpress, 10. Juni 2015

Der Staat am Sterbebett
Wiener Zeitung, 20. Februar 2015

Suizidbeihilfe: Kritik von Ärzten und Behindertenvertretern
APA OTS/ kathpress, 12. Februar 2015

Was ist Menschenwürde?
NÖN, 4. Februar 2015

Verfassungsrechtliches Verbot der Sterbehilfe umstritten
Pressedienst der Parlamentsdirektion, 23. Jänner 2015

Fortpflanzungsmedizingesetz passiert Gesundheitsausschuss
Pressedienst der Parlamentsdirektion, 17. Dezember 2014

Babys auf Bestellung: Mehr Rechte fürs Kinderkriegen aus dem Labor?
Puls 4 News-Talk "Pro und Contra", Moderation: Corinna Milborn

Clubabend der Neuen Zürcher Zeitung über die geplante Novelle des Fortpflanzungsmedizingesetzes
Moderation: Michael Fleischhacker, NZZ-Österreich, Chefredakteur, 1. Dezember 2014

Clubabend-Nachlese: Ein ethisches Dilemma
Neue Zürcher Zeitung, 3. Dezember 2014

Das Geschäft mit der guten Hoffnung
Zeit online, 17. August 2014

Mein Bauch gehört dir
Wienerin, Juli 2014

Kirche erlaubt "Pille danach' bei Vergewaltigung
InterviewOe1, 22. Februar 2013

Indien: Industriezweig Leihmutterschaft
Interview mit Radio Vatikan, 20. Jänner 2012

Vatikan: Frauenkongress, eine Bilanz
Interview mit Radio Vatikan, 13. Februar 2008

Der Mensch und die moderne Biomedizin. Anthropologische und ethische Grundfragen.
Vortrag an der Philosophisch-Theologische Hochschule Heiligenkreuz, 28.9.2019

Seminar zu Bioethik und Geschlechterphilosophie
laufend: Lehrbeauftragte im Rahmen des STL - Studienlehrgang Theologie des Leibes an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz (seit 2015)

Schulung Palliativbeauftragte Bestens Begleitet. Integrierte Palliative Care
laufend in Pflegeheimen der SeneCura-Gruppe, 2018/2019

Ein Kind um jeden Preis? Ethische Fragen der Reproduktionsmedizin
Internationale Theologische Sommerakademie, Aigen im Mühlkreis, 29.08.2018              

Leihmutterschaft aus ethischer Sicht
Symposium „Auslaufmodell Familie?“, Familienbund der Katholiken im Bistum Augsburg, 22.09.2018          

Reproduktionsmedizin – Ein Kind um jeden Preis?
Vorlesungen im Rahmen des STL-Studienlehrgangs Theologie des Leibes an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI., Heiligenkreuz, 09.03.2017       

Filmvorführung 24-Wochen im Votivkino, anschließend Diskussionsrunde mit ExpertInnen
Votivkino, Wien, 30.08.2016  

FMedRÄG2015 – ein Jahr danach. Austausch über Intention, Norm und Praxis
Institut für Ehe und Familie, Wien, 18.01.2016

Ein Kind – um jeden Preis? Worüber die Reproduktionsmedizin schweigt
Tiroler Bildungsforum, 22.10.2015, in Innsbruck

Kritische Anmerkungen zur Novelle des Fortpflanzungsmedizingesetzes
im Rahmen der Diskussionsveranstaltung "Kommerzialisierung des weiblichen Körpers", 14.12.2014, Churhaus, Wien

Kommunikation und Ethik in der Pflegepraxis
Seminar für leitende Pflegekräfte in Tirol, Kärnten und Burgenland (Juni 2013 - Jjänner 2014), SeneCura-Gruppe

Eizellen – Material zum Mutterglück?
im Rahmen der Lebenskonferenz, 23.04.2012, Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Kathpress, 25. 04. 2012

Trainingsseminar Geschlechterpolitik
im Rahmen der Jugendakademie des Dr. Karl Kummer Instituts, 10.03.2012, Politische Akademie, Wien

Ethik in der Kommunikation
Institut für Radioonkologie im Kaiser Franz Josef Spital/ SMZ-Süd, 05.03.2012
Trainingsseminar für Ärztinnen und Ärzte im Rahmen der von horizont Personal-, Team- und Organisationsentwicklung GmbH organisierten 6-teiligen Reihe "Diagnosevermittlung: Wie viel Wahrheit ist PatientInnen zumutbar?"

Medizin-Fortschritt ohne Maß? Vom Machbarkeitswahn und seinen ethischen Grenzen
Katholisches Bildungswerk, 27. 05. 2011, Zell am Ziller/ Tirol

Die Geschlechterfrage. Ansätze eines christlichen Feminismus
Katholischer Akademikerverband der Erzdiözese Wien, 21. 04. 2008, Otto-Mauer-Zentrum




Institut für Medizinische
Anthropologie und Bioethik
Unterstützt von: